EasyVisi

In einem verkürzten Sprintformat ist eine prototypische Oberfläche für Redaktionen entstanden, die die journalistische Arbeit im Bereich der Datenvisualisierung erleichtern soll.

“EasyVisi” kann als Stand-alone-Online-Tool verwendet oder in bestehende APA-Systeme (zB AOM) integriert werden, der Login erfolgt mittels AOM-Zugangsdaten. Ein interdisziplinäres Team aus APA-Redaktion, APA-IT und APA-medialab hat gemeinsam mit 23degrees als externen Partner eine Oberfläche entworfen, die Daten je nach Publikationskanal auf Knopfdruck visualisiert und in verschiedenen Formaten zum Download bereitstellt. Das Design kann dabei an die jeweilige Corporate Identity angepasst werden.

Features:

  • Daten suchen und finden
  • Visualisierung der Daten zur einfachen Integration in Print, Online und Mobilen Kanälen
  • Aufbereitung und Speicherung von Daten zur weiteren journalistischen Nutzung

 

Daten suchen und finden

Automatisiert und redaktionell erstellte Vorschläge sollen der Redakteurin das Suchen und Finden von spannenden und aktuellen Geschichten oder Daten in der Plattform erleichtern. Im Prototyp anskizziert ist dies mit dem Bereich “Topthemen”, ein Ausbau nach zum Beispiel “neueste Daten” oder “am häufigsten heruntergeladene Daten” etc. ist möglich.

Neben der Ankündigung im Tool sind auch E-Mail-Alerts zu individuell erstellten Profilen eingeplant. Zudem ist für diesen Bereich auch eine Verknüpfung mit der Termin- und Themenplanung vorgesehen um verfügbare Datensätze schon im Vorhinein ankündigen zu können.

 

Visualisierung der Daten

Wird ein Datensatz ausgewählt so werden neben den wichtigsten Informationen (Titel, kurze Beschreibung, Datum und Kategorie) auch grafisch sinnvolle Vorschläge zur Visualisierung angezeigt. Je nach Datensatz ist auf dieser Ebene bereits eine Filterung möglich, nach beispielsweise regionalen Ausprägungen.

 

Nach der Auswahl einer Visualisierung kann die Grafik an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden (Übernahme der CI, Änderung des Titels…). Das fertige Produkt kann mittels embed-Code sofort in digitale Kanäle eingebunden werden, für die Publikation in Print oder die Speicherung stehen verschiedene Download-Formate zur Verfügung. Das Tool ist so konzipiert, dass weder spezielles grafisches noch technisches Know-how zur Bedienung notwendig sind.

 

Aufbereitung und Speicherung von Daten

Unter dem Menüpunkt “Meine Grafiken” kann der Redakteur alle von ihm bearbeiteten Grafiken speichern. Je nach Anforderung soll hier ein gemeinsames Arbeiten von ganzen Teams möglich sein. Auch ein Download der Daten zur weiteren individuellen Verarbeitung kann integriert werden. Für regelmäßig wiederkehrende Datensätze können bereits im Vorhinein individuelle Templates (CI-Anpassung) erstellt und Grafiken automatisiert aktualisiert werden.

 

Jetzt testen